Belastbarkeit

Belastbarkeit von Steckverbindern

Steckverbinder der Serien V25KS.. und V30KS.. (das heißt nur mit Stahlkern V15x15 mm!) verfügen über eine Druckbelastbarkeit von maximal 400 kg pro horizontalem Verbinderzapfen unter folgenden Voraussetzungen:

  • Der Abstand zwischen der Außenwand des senkrecht verlaufenden Rohres und dem Außenrand der Last darf maximal 10 mm nicht überschreiten.
  • Die Unterseite der Last ist so starr, dass die Krafteinleitung ausschließlich an den Eckpunkten der Last erfolgt (siehe Abbildung).
  • Die Belastung erfolgt rein statisch, das heißt ohne dynamische Beanspruchung durch bewegliche Lasten.

Die vertikale Gesamt-Druckbelastbarkeit bei Konstruktion in geschlossenen Quadern beträgt max. 400 kg je Verbinder, d.h. kein Verbinder darf mit mehr als 400 kg belastet werden.

Bitte beachten Sie, dass der Einsatz von Artikeln wie Verstellgleitern, Gewindestopfen und Stelltellern zusammen mit Steckverbinder-konstruktionen diese Werte für die gesamte Einheit verringern kann! Konstruieren sie bei hohen Lasten möglichst immer mit geschlossenen Quadern!